Allgemeine Geschäftsbedingungen

Rockzelt Camp Balu w. V. + Ticketshop

  1. Wirkung der AGB

Durch die Absendung (But­ton „Kaufen“) durch den Kun­den gel­ten die nach­fol­gend aufge­führten Bedin­gun­gen als angenom­men. Ent­ge­gen­ste­hende Geschäfts- bzw. Einkaufs­be­din­gun­gen des Käufers wer­den nur anerkan­nt, wenn sie aus­drück­lich und in Textform vere­in­bart sind. Nebenabre­den sowie Ergänzun­gen des Ver­trages sind recht­sun­wirk­sam, soweit sie nicht in Textform vom Vertre­tungs­berechtigten des Rockzelt Camp Balu w. V. bestätigt wor­den sind.

  1. Ange­bote im Online-Shop des Rockzelt Camp Balu w. V.

Sämtliche Ange­bote im Online-Shop des Rockzelt Camp Balu w. V. ver­ste­hen sich als freibleibend und unverbindlich. Durch die Darstel­lung des Ange­bots in diesem Shop wird die tat­säch­liche Ver­füg­barkeit der ange­bote­nen Waren nicht verbindlich bestätigt.

  1. Abwick­lung

Nach Auswahl der gewün­scht­en Waren wird der Kunde sofort zu Pay­Pal weit­ergeleit­et. Die weit­ere Abwick­lung der Zahlung erfol­gt auss­chließlich über PayPal.

Der Kunde verpflichtet sich zur wahrheits­gemäßen und kor­rek­ten Eingabe der Dat­en. Sofern der Kunde verse­hentlich falsche Dat­en abge­sandt hat, wird er den Rockzelt Camp Balu w. V. unverzüglich informieren. Unab­hängig davon trägt der Kunde das Ver­lus­trisiko bei Eingabe und Abwen­dung fehler­hafter Dat­en. Der Kunde hat dafür Sorge zu tra­gen, dass die tech­nis­che Möglichkeit ein­er Zustel­lung der Bestä­ti­gung beste­ht (Vorhal­ten eines entsprechen­den Spe­icher­vol­u­mens auf dem E‑Mail-Serv­er). Es gel­ten die vorste­hen­den Sorgfaltspflichten.

  1. Kontin­gen­tierung der Waren

Der Rockzelt Camp Balu w. V. behält sich bei allen Waren die Kontin­gen­tierung vor. Die Kontin­gen­tierung kann auch nach durchge­führtem Kauf noch erfol­gen. Dem Rockzelt Camp Balu w. V. obliegt in diesem Fall eine Infor­ma­tion­spflicht bin­nen sieben­T­a­gen nach Kauf. Es gel­ten die unter Zif­fer 3 aufge­führten Hin­weise zur Zustellungsmöglichkeit.

  1. Kauf und Erhalt der Ware

Online beste­ht eine auss­chließliche Kaufmöglichkeit über Pay­Pal. Nach Abschluss des Zahlungsvor­ganges erhält der Kunde von dort eine Zahlungs­bestä­ti­gung, die ihn zur Abhol­ung der Ware an der Abend­kasse des jew­eili­gen Konz­ertes berechtigt.

  1. Umtausch und Rück­gabe von Waren

Eine Rück­gabe von bere­its bezahlten Waren, die der Bestel­lung entsprechen oder in son­stigem gegen­seit­i­gen Ein­vernehmen überge­gan­gen sind, ist ausgeschlossen.

  1. Rück­gewährung erhal­tener Leistungen

Zuviel gewährte Leis­tun­gen, etwa im Falle ein­er nachträglichen Kontin­gen­tierung (Zif­fer 4), wer­den rückgewährt.

  1. Wider­ruf und Widerrufsfolgen

Nach § 312g Absatz 2 Num­mer 9 Bürg­er­lich­es Geset­zbuch (BGB) beste­ht kein Wider­ruf­s­recht für Verträge zur Erbringung von Dien­stleis­tun­gen in den Bere­ichen Beherber­gung zu anderen Zweck­en als zu Wohnzweck­en, Beförderung von Waren, Kraft­fahrzeugver­mi­etung, Liefer­ung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weit­er­er Dien­stleis­tun­gen im Zusam­men­hang mit Freizeit­betä­ti­gun­gen, wenn der Ver­trag für die Erbringung einen spez­i­fis­chen Ter­min oder Zeitraum vorsieht.

Das heißt, für Ein­trittskarten zu Ver­anstal­tun­gen des Rockzelt Camp Balu w. V. beste­ht kein Wider­ruf­s­recht, da es sich um Dien­stleis­tun­gen aus dem Bere­ich der Freizeit­betä­ti­gung han­delt. Jede Bestel­lung von Ein­trittskarten ist damit unmit­tel­bar nach Bestä­ti­gung bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestell­ten Karten.

  1. Absage von Veranstaltungen

Der Rockzelt Camp Balu w. V. behält sich die Absage, den Abbruch und die Ver­schiebung von Ver­anstal­tun­gen zu jed­er Zeit vor. In diesem Fall erhält der Kunde den für die Ein­trittskarten bezahlten Preis zurück­gewährt oder die Ein­trittskarten erhal­ten Gültigkeit für einen alter­na­tiv­en Ver­anstal­tung­ster­min. Ansprüche auf Fahrtkosten oder andere Aufwen­dun­gen gegenüber dem Rockzelt Camp Balu w. V. wer­den ausgeschlossen.

  1. Wahrung der Urheberrechte

Sämtliche auf dieser Web­seite und deren Pay­Pal-Shop dargestell­ten Grafiken und Texte bedür­fen zu ihrer Spe­icherung, Weit­er­gabe und Vervielfäl­ti­gung der Genehmi­gung des Vertre­tungs­berechtigten des Rockzelt Camp Balu w. V..

  1. Daten­schutz

Für die im Rah­men der Bestel­lung von Kun­den erhobe­nen Dat­en gel­ten die fol­gen­den Datenschutzbestimmungen:

Es ist unser Anspruch im Hin­blick auf die Sicher­heit und den Schutz Ihrer Dat­en, so wenig per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wie möglich von Ihnen zu erfra­gen und die notwendi­gen Angaben so sich­er wie möglich und nur solange, wie erforder­lich, zu ver­wal­ten. Dabei bedi­ent sich der Rockzelt Camp Balu w. V. in dem Bere­ich „Online-Shop“ einem Dien­stleis­tung­sun­ternehmen, welch­es im Auf­trag des Rockzelt Camp Balu w. V. für eine rei­bungslose und sichere Durch­führung des Kaufs sor­gen und sich gegenüber dem Rockzelt Camp Balu w. V. zur Ein­hal­tung der geset­zlichen Vorschriften zum Daten­schutz sowie den Regelun­gen dieser Daten­schutzerk­lärung verpflichtet hat. Bei diesen Dien­stleis­tung­sun­ternehmen han­delt es sich um:

Pay­Pal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22–24 Boule­vard Roy­al
L‑2449 Lux­em­bourg
Vertre­tungs­berechtigter: Robert Caple­horn
Der Rockzelt Camp Balu w. V. und seine vor­beze­ich­neten Dien­stleis­ter bear­beit­en die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en des Nutzers unter Ein­hal­tung der auf den Ver­trag anwend­baren Daten­schutzbes­tim­mungen. Die Dat­en wer­den im Auf­trag von dem Rockzelt Camp Balu w. V. in dem für die Begrün­dung, Aus­gestal­tung oder Änderung des Ver­tragsver­hält­niss­es erforder­lichen Umfang im automa­tisierten Ver­fahren erhoben und von dem Zahlungs­di­en­stleis­ter, wie unter § 12 Abs. 2 genan­nt, auss­chließlich zum Zwecke der Abwick­lung des Verkaufes ver­ar­beit­et und genutzt. Nach Abschluss des Kauf­prozess­es wer­den die Dat­en des Nutzers dem Rockzelt Camp Balu w. V. zur Ver­fü­gung gestellt. Sofern Sie als Nutzer wün­schen, dass Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en endgültig gelöscht wer­den sollen, genügt eine entsprechende Mit­teilung an den Rockzelt Camp Balu w. V. unter tickets@rockzelt-camp-balu.de. Es wird darauf hingewiesen, dass unter Umstän­den bes­timmte per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en auf­grund geset­zlich­er oder ver­traglich­er Auf­be­wahrungspflicht­en erst nach einem bes­timmten Zeitraum gelöscht wer­den dür­fen. In diesem Fall erfol­gt bis zur Löschung eine Sper­rung der davon betrof­fe­nen Daten.

Die im Auf­trag von dem Rockzelt Camp Balu w. V. im Zusam­men­hang mit der Begrün­dung, Aus­gestal­tung oder Änderung des Ver­tragsver­hält­niss­es erhoben Dat­en dür­fen nur an mit der Durch­führung des Ver­trages beauf­tragte Dritte über­mit­telt wer­den, soweit dies zur Erfül­lung der geschlosse­nen Verträge notwendig ist. Das sind ins­beson­dere solche für die finanzielle Abwick­lung der Buchung eingeschal­teten Finanz­di­en­stleis­ter, ggf. auch Kred­itkar­ten­di­en­stleis­ter des Nutzers und die Haus­bank des Rockzelt Camp Balu w. V.. Auf keinen Fall wird der Rockzelt Camp Balu w. V. die Dat­en des Nutzers ohne aus­drück­lich­es Ein­ver­ständ­nis an andere Unternehmen verkaufen, ver­mi­eten oder auf eine andere Art weit­ergeben, wenn dieses nicht für die erteil­ten Aufträge erforder­lich ist oder aus­nahm­sweise geset­zlich vorgeschrieben ist.

Inner­halb des Ange­bots dieses Online-Shops kön­nen sich Links zu den Seit­en ander­er Anbi­eter befind­en. Da der Rockzelt Camp Balu w. V. auf diese Web­sites keinen Ein­fluss hat, wird dem Nutzer emp­fohlen, sich nach den dort gegebe­nen­falls bere­it­ge­hal­te­nen Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz zu erkundi­gen. Der Rockzelt Camp Balu w. V. übern­immt keine Ver­ant­wor­tung für die Inhalte der ver­link­ten Seiten.

Auf Ihre schriftliche Nach­frage informieren wir Sie gerne darüber, welche per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wir über Sie gespe­ichert haben.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Dat­en aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung jed­erzeit widersprechen.

Sofern Sie Fra­gen zu dieser Daten­schutzerk­lärung oder dem Daten­schutz bei dem Rockzelt Camp Balu w. V. haben, nehmen Sie bitte Kon­takt zu uns auf tickets@rockzelt-camp-balu.de.

Dien­stean­bi­eter im Sinne des Teleme­di­enge­set­zes und ver­ant­wortliche Stelle im Sinne des Bun­des­daten­schutzge­set­zes ist der Rockzelt Camp Balu w. V. , Danziger Straße 2, D‑31848 Bad Münder.

  1. Schluss­bes­tim­mungen

Sollte eine der vorste­hen­den Bes­tim­mungen dieser Vere­in­barung unwirk­sam sein oder wer­den, so berührt dies die Wirk­samkeit der restlichen Bes­tim­mungen nicht. Vielmehr gilt anstelle der unwirk­samen Bes­tim­mung eine dem Zweck der Vere­in­barung möglichst nahe kom­mende Ersatzbes­tim­mung, die die Parteien zur Erre­ichung des gle­ichen wirtschaftlichen Ergeb­niss­es vere­in­bart hät­ten, wenn sie die Unwirk­samkeit der Bes­tim­mungen gekan­nt hätten.

  1. Gerichts­stand

Gerichts­stand ist Bad Münder.

Stand der AGB – 04.11.2021